15. – 17.05.2020 Medialitätsseminar mit Stefanie Menzel

375,00 

Dauer:

Freitag von 14:00 -17:00 Uhr

Samstag von 10:00 – 17:00 Uhr

Sonntag von 10:00 -16:00 Uhr

Ort: Omega Zentrum, Pfinztalstraße 73, 76227 Karlsruhe, Deutschland

Kategorie:

Beschreibung

Hellsehen? Kannst Du auch!

Medialitätsseminar mit Stefanie Menzel

Ich kann Dich als Hellsichtige nur ermuntern! Mach Dich auf Deinen Weg, auf die Suche! Erweitere Deinen Blick und mach den Tellerrand zur Startrampe in Deine erweiterte Lebensperspektive! Gehöre zu den Menschen, die die Ketten sprengen und ihr Gehirn zu mehr als der Gestaltung Ihres Komfortzonenalltags nutzen!

Hellsehen bedeutet unter Anderem:
  • Deine Intuition nutzen
  • Dir und Deiner Wahrnehmung zu trauen
  • bewusst Dein Leben zu gestalten
  • loslassen von Deinen einengenden alten Gedankenmustern
  • die Spielregeln des Lebens verstehen und anwenden

 

Das geht nicht? Natürlich geht das! Unser rein intellektuelles Lernen hat einen großen Teil unseres Gehirns vermeintlich lahmgelegt und ihm verboten sich in die Wahrnehmung und Gestaltung der Welt einzumischen. Aber wir können es wieder aktivieren, aus dem Dornröschenschlaf erwecken und den Schalter auf Wahrnehmung neuer Dimensionen und Selbstbestimmung stellen. Eine Folge dieses Prozesses ist der Weg zur Hellsichtigkeit.

Im Hellsehseminar biete ich Dir eine Trittleiter zum Einstieg in den Ausstieg.

Sich für die eigene Entwicklung entscheiden, zum Seminar kommen und mutig die erste Stufe erklimmen kannst Du nur selbst!

Stefanie Menzel

Stefanie Menzel, geb. 1959, Mutter von vier Kindern, erlebt die Welt aufgrund ihrer Hellsichtigkeit schon immer aus einem anderen Blickwinkel als die herkömmliche Schulmeinung. Dies gibt ihr die Möglichkeit, außergewöhnliche Lösungen für die Probleme der Menschen zu finden, die ihren Rat suchen. Mit ihrem reichen Erfahrungsschatz ist Stefanie Menzel die ideale Ansprechpartnerin für die Lösung der Probleme des Alltags. Ihre Lösungsmethodik überzeugt durch Bodenständigkeit und Funktionalität.

 

Kernpunkt der Arbeit von Stefanie Menzel ist die Erkenntnis, dass es in erster Linie wichtig ist, den Menschen in seine innere Kraft, in seine persönliche Präsenz zu bringen und seine Ausstrahlung zu entwickeln. In diesem Zustand ist der Mensch nämlich in der Lage, die an ihn gestellten Aufgaben zu erfüllen und sein Leben in der eigenen Hand zu halten. Dadurch wird das Leben leicht.

 

Stefanie Menzel entwickelte vor nunmehr bereits 14 Jahren die westliche Lebensphilosophie „Heilenergetik“. Der Mensch ist heil, wenn er ganz bei sich ist, Körper, Geist und Seele in Gleichschwingung bringt, von innen heraus in Einklang mit sich und der Welt ist und den Sinn seines Lebens erkennt. Nach diesem Zustand sehnen sich alle Menschen von Herzen, sie suchen jedoch häufig an falschen Orten und gehen häufig Spuren nach, die im Kreis oder ins Leere führen.

 

Die Heilenergetik ist ein Bewusstseinstraining und eine Sinnfindungsanleitung, keine Geistheilung und keine Symptomtherapie. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Emotionen und Gefühlen, denn diese verbinden die Seelenebene mit der Verstandesebene. Heutzutage wird einseitig die Verstandesebene in den Vordergrund gestellt, das Ergebnis sehen wir in der zunehmenden Würdelosigkeit und Orientierungslosigkeit, im endlosen Austausch von sich widersprechenden Argumenten, in der Habgier und Gewalt in der Gesellschaft.

 

Grundlage der Lebenslehre von Stefanie Menzel ist das energetische Menschenbild, das in der Heilenergetik klar und verständlich mit Erklärungen und Schaubildern dargestellt wird. Anhand des Energiebarometers erkennt der Interessierte jederzeit seine Position auf seinem Bewusstseinsweg. Der Gefühlskompass zeigt ihm die Richtung. Mit den sinnanalytischen Aufstellungen, der gefühlsorientierten, heilenergetischen Form der Familienaufstellungen lassen sich die Ursachen von Schmerzen, Misserfolgen, Ängsten, Depressionen u.v.m. gezielt erkennen und lösen.

 

Mehr übner Stefanie unter: www.stefaniemenzel.de